Und noch eine Einladung 

Ich zeige euch heute noch eine Einladung für die Tochter meiner Freundin zur Konfirmation. Wir haben länger überlegt wie sie gestaltet werden soll und haben nebenbei festgestellt das ihre Tochter den gleichen Geschmack hat wie ich😂😊. 

Liebe Tina danke für deine Unterstützung beim ausstanzen.  Es sieht alles immer so schön und einfach  aus am Ende wenn da nur nicht diese „kobelei“ an der Big Shot wäre😉. Danke dir meine liebe 😚 Es hat auch Spaß gemacht denn dabei kann man immer so schön quatschen. 

Ich möchte noch erwähnen das die Stanzteile Fiche, die Schrift KONFIRMATION und der perforierte Aufleger von kulricke stammen. Die habe ich im Januar auf der Messe in Bonn kennengelernt und mich bei ihr mit vielen tollen Sachen eingedeckt😊. Nun hatte ich endlich die Gelegenheit diese Produkte einzusetzen.  

Ich erinnere noch das die Sale-A-Bration die am 31 März  zu ende gehen. Stampinup bietet noch ein tolles Angebot. Wenn ihr noch was brauchst mailt mir einfach eure Bestellung zu und ich schicke sie euch kostenlos nach Hause ( mh.monheid@google.com)

Schöne Woche wünsche ich euch und bis bald 
Eure Moni 

Es geht weiter

Die nächsten Einladungen sind fertig und ich habe mir noch passend dazu noch Glückwunsch Karten überlegt.

Für die Rechte hat sich meine Freundin jetzt entschieden. 

Und hier sind noch die anderen Kärtchen.

Den Stempel mit der Aufschrift Kommunion sowie die Framlins habe ich von Kulrike. Die macht echt süsse Sachen😊

So und jetzt geht’s weiter mit unseren Baustelle. Hier ein kleiner Einblick wie es mal aussah. 

Bis bald

Eure Moni 

Einladungen

Es ist Grad etwas stressig denn zu meinem neuen Job ist noch der Umbau im Haus voll im Gange. Ich bin froh das es endlich weiter geht aber dieser Dreck ist nun überall. 

Na ja was sollst es muss ja weitergehen. So und hier die nächste Einladung die raus darf.

Ich finde diese schlichte Form sehr schön und elegant.

Bis bald eure 

Moni 

In Kommunionsfieber

Dieses Jahr feiert wir die Kommunion unseres jüngsten. Ich wollte mir was besonderes einfallen lassen aber so einfach war es nicht. Nach vielen Versuchen und natürlich mit Absprache mit meinem großen ist nun diese Karte entstanden. Phu ich kann euch sagen das war anfangs eine „schwere Geburt“ aber die Flügel waren von Anfang an klar😂

Ich habe hier die Kurateka Aquarellfarben verwendet die zu meinen Lieblingen gehören. Es sieht so toll aus und ist auch so einfach diese Effekte zu kreieren. 

Nun geht es weiter, denn die anderen wollen auch noch ihre Einladungen haben.

Bis bald eure 

Moni 

Diamantbox 

Zu unserem Teamtreffen habe ich diese Diamantbox gebastelt. Ich habe eine Öffnung auf den Deckel angebracht weil ich fand das es schöner ist den Inhalt zu entnehmen. 

Hier habe ich eine Anleitung für euch zusammengefasst 

1. 2x Papier in Größe 12 x 12 cm ( ihr könnt beliebige größten wählen- zum falzen die Mitte ermittelt)

2. Auf dem Falzbrett für Umschläge ein Blatt bei  6cm rundum durchstanzen und falzen. Jetzt auf dem Schneidebrett  alle Seiten bei 1cm falzen, alle Ecken kürzen.

3. Das zweite ebenfalls bei 6 cm nur falcen- nicht stanzen! Jetzt am Schneidebrett alle vier Seiten 1 cm abschneiden

4. In der Mitte eines Blattes eine Öffnung ausstanzen ( die Form könnt ihr frei wählen) um die Öffnung später zu schließen braucht ihr ein Deckblatt in Größe 6,5x 6,5 cm den ihr später als Klappe aufklebt. 

5. Um die Füllklappe zu schließen habe ich zwei Bänder verwendet das eine auf dem unteren Teil getackert und das andere auf den Deckel geklebt.

6. Jetzt alles durchfalten und auf dem unteren Teil doppelseiteges Klebeband anbringen. 

7. Nun beide Teile zusammenkleben. FERTIG!

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln. 

Bis bald 

eure Moni 

Zur Taufe

Neulich dürfte ich eine Karte für eine Arbeitskollegin zur Taufe ihrer Tochter machen. Ich habe mich sehr gefreut sie machen zu dürfen und mir direkt an den Tisch gesetzt.

Zur Zeit arbeite ich gerne mit Aquarellfarben. Die von Kurateka finde ich super und sie gehören zu meinen Lieblingen.  Ja und los geht’s 


Ich finde es total einfach  mit den zu arbeiten. Man muß das Papier gut mit Wasser anfeuchten nur etwas Farbe auf den Pinsel aufnehmen -verteilen und hinterher kurz föhnen. Das Ergebnis bringt mich jedes Mal zum staunen. Die Karten zur Kommunion meines Sohnes habe ich übrigens auch mit der gleichen Technik angefertigt. Die zeige ich euch  aber ein anderes mal. 

Eine Kleinigkeit wurde ebenfalls mit verschenkt daher habe ich noch schnell eine Verpackung dazu gewerkelt. Das mache ich gerne und kann mir so den Umschlag sparen- was noch ansehnlicher ist.

Wer in der nähe von Brühl (NRW) lebt und  Lust hat eins von meinen Sachen nachzubasteln dann meldet euch bei mir.  Wir können gerne ein Termin vereinbaren oder ihr kommt zu einem meiner Workshops. Einfach unter monheid.mh@gmail.com schreiben und ich gebe eich die Termine durch. Ich freu mich sehr.

Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende 

Bis bald 

Eure Moni 

Eine weitere Explosionsbox 

Heute zeige ich euch eine weitere Explosionsbox für einen Herren. 

Manchmal sitze ich und überlege lange wie es aussehen soll und manchmal ist die Idee direkt in meinem Kopf entstanden und das Projekt fast „fertig“.  Nun ja manchmal….

Ich bin mit dem Ergebnis diesmal auch zufrieden und hoffe das der Beschenkte sich ebenfalls darüber gefreut hat.

Bis bald 

Eure Moni